./
     



M U S E U M S T E C H N I K ::
A U S S T E L L U N G S D E S I G N ::

Allgemein :: Museumstechnik :: Ausstellungen ::
Design :: Beispiele :: Support ::



Links  
Sitemap  
Impressum  
 
 
 

Allgemein :: Beruf :: Aufgaben :: AV :: Steuerungen :: CAD :: Foto :: Licht ::  

Museumstechnik

Foto

F
otodokumentation ist Bestandteil des Ausstellungs- und Sammlungsbe-reiches. Schränke, randvoll mit Dias und Papierabzügen, das Fotoarchiv des Analogzeitalters. In diesem Zustand erfüllen sie im digitalen Zeitalter ihren Dienst nur noch ungenügend. Digitalisieren ist angesagt. Erstens werden die Farben der Originale mit den Jahren nicht besser, und zweitens ist eine Archivierung in digitaler Form auf dem PC viel einfacher und effizienter. Für Druckerzeugnisse und AV Anwendungen benötigt man heute ohnehin die digitale Form.

Digitalisieren
G
ute Erfahrung habe ich 2006 mit dem Coolscan LS4000ED Diascanner von Nikon für die Digitalisierung gemacht.

Archivieren
F
ür die digitale Archivierung der Bilder wurde das Programm aus dem Hause Fotoware "FotoStation" eingesetzt. Sämtliche Stichworte und Beschriebe sind im IPTC Standart in die Bilddatei eingebunden. Bildinformationen ver-tauschen oder verlieren ist mit diesem System nicht mehr möglich.
FotoStation ist eine Profisoftware. Die Einzelplatzlizenz ist sehr teuer. Ich suchte eine Alternative. Photoshop (Adobe) beinhaltet das Programm "Bridge". Es funktioniert auf dem gleichen Prinzip. Wer Photoshop besitzt, hat mit Bridge (ab PS4) ein hervorragendes Archivprogramm.

Fotografieren
Es versteht sich von selbst, dass seit einigen Jahren nur noch digital ge-arbeitet wird. Die analogen Kameras sind im Ruhestand. Viele Jahre waren die robusten "alten" Nikon Bodys treue Begleiter in Beruf und Freizeit, jetzt sind sie mit ihren Gebrauchsspuren erst recht interessant.

Die private Seite meiner Fotoleidenschaft ist bei EpoXef Foto zu sehen.

 



 

 
   © 2013,V2 by Edy Felder •  epoxef@hispeed.ch